Metzgerei Niederwälder Hof

Fleisch und Wurst direkt vom Bauernhof
 

Fit durch den Frühling, mit Ihrer Metzgerei Niederwälder Hof

Der Frühling ist in voller Blütenbracht, die Sonne scheint vermehrt und die Bikinifigur wird ersehnt und man möchte fit, gesund und agil sein. Lassen Sie sich deshalb nicht durch unzählige Diäten blenden, sondern behalten Sie ihren Körper und ihr Wohlbefinden im Auge.


Ein paar ernährungspysologische Grundkenntnisse:

  • Eiweiß und Fettgehalt stehen in direktem Zusammenhang, das bedeutet: magere Produkte haben wenig Fett und mehr Eiweiß
  • bei jeder Engergiereduzierung sollte man auf ausreichend Nährstoffe achten
  • für eine nicht gesundheitserforderliche Gewichtsreduzierung eignet sich eine energiereduzierte Mischkost. Verwenden Sie hierfür die Ernährungspyramide. Diese gewährleistet eine ausgewogene Ernährung und bietet auch nach einer Woche noch Freude und Appetit.


Praktische Tipps beim Metzger:

Es gibt von jeder Fleischart magere Produkte, eine reine Beschränkung auf Geflügelfleisch muss keine Vorteile erweisen.

 Fleischarten

Fettgehalt im mageren Fleischteil

magere Produkte

Hähnchen und Pute

ca 1%

Hähnchenbrust und Putenbrust

Schweinefleisch

ca 2%

Oberschalenschnitzel, Schweinerücken, Schweinefilet

Rindfleisch

ca 3%

Rinderkeule, Rinderhüft, Rinderfilet


  • oft entscheidet nicht das Fleischteil, sondern die Zubereitung über den Energiegehalt eines Lebensmittels, deshalb braten Sie besser in beschichteten Pfannen, verwenden Sie im Ofen einen Römertopf oder Bratenschlauch und dämpfen oder grillen Sie ihre mageren Fleischteile
  • probieren Sie die mageren Alternativen in Ihrem Fleischerfachgeschäft. Magere Schinken wie Kaiserfleisch, Wachholderschinken, Hinterschinken und Lachsschinken, ergänzt durch schmackhafte Sülzen wie Schinkensülze oder Corned Beef und auch eine Zwiebelmettwurst besteht aus sehr wenig Fett. Bei den Brühwurstsorten gilt, je mehr Fleischanteil sie direkt sehen, beispielsweise Bierschinken, desto magerer sind sie.


In Allem gilt; behalten Sie sich und Ihren Körper im Auge und gönnen Sie sich eine ausgewogene und abwechslungsreiche Kost mit etwas Bewegung, dann tun Sie sich und  Ihrer Umgebung etwas Gutes!